Häufig gestellte Fragen und Informationen

Der Unterricht....
TANZE mit Spaß und Gefühl! Das ist unser Motto.
Das Unterrichtskonzept garantiert jede Menge Abwechslung beim Lernen. Die einzelnen Stunden sind leicht verständlich aufeinander aufgebaut. Jede Bewegung ist leicht zu erlernen. Wiederholungen sorgen für den letzten Schliff. Und das Ganze unter der freundlichen und kompetenten Anleitung unserer ADTV Tanzlehrer*innen. 

Welche Tänze lerne ich?
Wir zeigen in verschiedenen Programmblöcken die wichtigsten Tänze des Welttanzprogramms (Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Blues, Foxtrott, Boogie Woogie, Discofox und Samba).
Nach ca. zwölf Wochen wird jeder mit diesen Praxis-Tänzen auf jeder Tanzfläche einen tollen Eindruck hinterlassen.
Anschließend kommen in den schon bekannten Tänzen weitere interessante Figuren dazu. Außerdem gibt es mit Cha Cha Cha und Tango weitere traditionelle Tänze im Angebot.
Locker und ungezwungen geht es bei uns weiter. Jive und Quickstep - die Tänze der "flinken Füße" faszinieren immer wieder. Rumba - Romantik und Erotik, Samba - mit Temperament. Natürlich sind aktuelle und neue Tanz-Trends wie zum Beispiel West Coast Swing oder Nightclub Two Step immer mit dabei.
Wer möchte, kann parallel zu seinem Kursus in eine höhere Stufe "hineinschnuppern".
Unsere Mitarbeiter*innen informieren Sie gerne über die Termine.

Wann muss ich mich anmelden?
Bitte rechtzeitig vor Kursbeginn durch die Anmeldung einen Platz reservieren.

Die Anmeldung ....
verpflichtet zur Leistung des vereinbarten Honorars. Für versäumte Unterrichtsstunden
durch Teilnehmende besteht kein Anspruch auf Rückerstattung bzw. Ermäßigung des Kurshonorars. Die versäumten Stunden können nach Absprache nachgeholt werden.
Falls die Teilnahme am Kurs nicht mehr möglich ist, kann eine Gutschrift für einen später laufenden Kurs erfolgen. Diese Gutschrift ist nicht auf andere Personen übertragbar.

Wie lange dauert der Tanzkursus?
Sie entscheiden, wie lange Ihr Tanzkurs dauert!
Wir empfehlen eine Mindestlaufzeit von drei Tanz-Monaten und die beginnt mit der ersten Unterrichtsstunde.
Beispiel: Der erste Tanz-Termin ist am 09. des Monats.
Dann dauert die Mindestlaufzeit bis zum 08. des dritten Tanz-Monats.
Kürzere und längere Vertragslaufzeiten sind möglich.

Zeit lassen.....
Die Tanz-Zeit genießen, um alles Erlernte sicher zu beherrschen. Drei, vier, fünf oder
sechs Monate in den Anfänger-Gruppen tanzen, um entspannt mit allen Tänzen umgehen zu können. Zuviel Ehrgeiz verdirbt den Spaß! Tanzen ist viel mehr als Musik, Schritte und Bewegung.
Bitte erst in die nächste Stufe wechseln, wenn alles sicher sitzt.

Was ziehe ich an?
In der Tanzstunde wird ganz "normale" gepflegte, legere Freizeit-Kleidung getragen. Jeans und T-Shirt oder Hemd sind vollkommen OK. Schuhe sollten bitte sauber sein und eine Sohle haben, die keine Streifen auf dem Parkett hinterlässt.

Wo kann man das Auto parken?
Parken Sie bequem und kostenlos auf den gekennzeichneten Parkplätzen vor dem Tanzhaus.

Wo ist die nächstgelegene Bushaltestelle?
Haltestelle 'Müllerstraße' | Linie 4102 | Fußweg ca. 6 Minuten bis zum Tanzhaus.
Haltestelle 'Vaensen Stucksberg' | Linie 4620 | Fußweg ca. 6 Minuten bis zum Tanzhaus.
Haltestelle 'Dibbersen Freie Christliche Schule' | Linien 4244 und 4620 | Fußweg ca. 12 Minuten bis zum Tanzhaus.

Freunde und Bekannte.....
die sich für einen Tanzkursus interessieren, können gerne mitkommen. Am besten unsere Mitarbeiter fragen, wann ein neuer Programmblock beginnt und man gemeinsam mit Freunden das Tanzbein schwingen kann.

Der Premieren-Ball....
Die Teilnahme ist freiwillig. Die Ballkarte ist nicht im Kursushonorar enthalten. Wir erwarten an diesem Abend von allen Teilnehmern festliche Ballkleidung. Weitere Informationen gibt es vor dem Premieren-Ball.

Gibt es individuellen Tanzunterricht....
um sich tänzerisch auf ein Fest vorzubereiten?
Selbstverständlich kann man bei uns Einzelstunden buchen.
Einfach anrufen oder ins Tanzhaus Hesse kommen und einen Termin vereinbaren.

Tanz-Zeit....
Tanzen ist ganzjährig möglich. Der Unterricht findet einmal wöchentlich statt.
An gesetzlichen Feiertagen, in der Woche vor Ostern, am 30. April, in den Weihnachtsferien und bei Aus- oder Weiterbildungsmaßnehmen der Tanzlehrenden findet kein Unterricht statt. In den Sommerferien bieten wir ein Ferienprogramm an.
Das Tanzhaus Hesse behält sich vor, die Unterrichtskraft und den Unterrichtssaal aus organisatorischen Gründen zu wechseln.

Ohne Aufpreis....
mehrfach pro Woche tanzen!
Als besonderen Zusatz-Service bieten wir die Möglichkeit, jeden angebotenen
Gesellschaftstanz-Termin ohne Aufpreis zu besuchen.
Allerdings kann man dieses Angebot nur paarweise nutzen!
Beispiel:
Der Tanz-Termin ist Donnerstag, am Freitag läuft ein Kursus mit dem gleichen Inhalt - dann kann zweimal dieselbe Tanzstunde besucht werden. Eine tolle Übungsmöglichkeit!

Und noch etwas....
bei einem außerordentlichen Kündigungsgrund bitte Kontakt mit uns aufnehmen. Wir werden sicher gemeinsam eine Lösung finden!

Alle Schrittfolgen....
und Choreographien sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Aufführungen jeglicher Art, sowie Weitergabe an Dritte sind nur mit schriftlicher Genehmigung vom Tanzhaus Hesse zulässig.

Versicherungsschutz....
besteht bei der HDI Gerling Firmenversicherung und Privat Versicherung AG.
Postfach 250309, 90128 Nürnberg

Anregungen?
Als Dienstleistungsunternehmen leben wir von Ihrer Zufriedenheit und Weiterempfehlung.
Wir freuen uns, wenn wir Anregungen und Tipps bekommen, um noch besser zu werden.

Interessiert? Fragen? Wir helfen gerne!
Telefon: 04181 - 59 59
Mail: info@tanzhaus-hesse.de